Carmen Fick wurde in Otterndorf im Cuxland geboren und ist in der Wingst aufgewachsen. Nach dem Besuch der Grundschule absolvierte Carmen Fick ihr Abitur am Gymnasium Warstade in Hemmoor. Danach studierte sie 6 Jahre an der Musikhochschule in Lübeck und ließ sich zur Diplommusiklehrerin für Trompete (Klasse Prof. Peter Kallensee) und als Lehrkraft für Elementare Musikpädagogin (Klasse Prof. Gurdun Schmidt-Kärner) ausbilden. Schon während ihrer Studienzeit sammelte sie erste Erfahrungen im Bereich der Musikschularbeit an der Musik- und Rhythmikschule Lübeck und der Staatlichen Musikschule Hamburg. In dieser Zeit besuchte Carmen Fick mehrere Fortbildungen und Meisterkurse (Trompetensymposium Trossingen, German Brass Academy Krefeld, Meisterkurs bei Günther Beertz ...)


Orchesterreisen führten Carmen Fick u.a. nach


  1. -St. Petersburg (Ahrensburger Kammerorchester)

  2. -Ungarn (Junges Philharmonisches Orchester       

  Niedersachsen)

  1. -Polen (Jugendblasorchester Himmelpforten)

MUSIKALISCHE LEITUNG

 
  1. -Dänemark (Studentisches Kammerorchester Lübeck)

  2. -Gumbinnen / Gussev (Russland)

  und in das Allgäu (Blasmusikzug Wingst)


Von 2002 - 2011 arbeitete Carmen Fick als hauptamtliche Lehrkraft für Trompete und Grundfächer (Musikalische Früherziehung etc.) an der Kreismusikschule Celle.

Im Oktober 2011 wurde sie als Lehrkraft an der Kreisjugendmusikschule Stade angestellt, wo sie seitdem u.a. als Instrumentalpädagogin im Blechbläserbereich tätig ist.

Seit dem 01.11.2019 hat Carmen Fick das Dirigat und die künstlerische Leitung des Blasorchesters Himmelpforten übernommen.